Wildbienen – Die bemerkenswerte Vielfalt der unentbehrlichen Bestäuber

27.05.2023

09:00 - 12:30 Uhr

Weg der Vielfalt

Mit Lorenz Wido Gunczy und Gernot Kunz

Spezialprogramm zum Haus der Biodiversität

Anmeldung erforderlich: bis 20.05. auf naturschutzakademie.com

Anzahl Teilnehmer*innen: 20 (15 bei nächtlichen Veranstaltungen)

Kosten: 20 € (ergeht an die Naturparkakademie), freie Teilnahme für Berg- und Naturwächter, Tierwelt-Eintritt frei

Über die Veranstaltung

Neben der Honigbiene gibt es in Österreich noch über 700 Wildbienen-Arten, davon sind etwa 420 Arten auch aus der Steiermark bekannt. Wildbienen sind eine vielgestaltige Tiergruppe mit unterschiedlichsten Lebensweisen und Überlebensstrategien.
Der Kurs ist eine Einführung in die heimischen Wildbienen. Geboten wird ein Überblick über die häufigsten Gattungen und Arten, deren Lebensweise und Bestimmungsmerkmale. Es werden Fördermöglichkeiten und Schutzmaßnahmen aufgezeigt. Ein Rundgang um das Schloss Herberstein und entlang der Feistritz gibt die Möglichkeit, die dort lebenden Arten im Freiland zu beobachten.

Ziel: Nach dem Kurs wird man Wildbienen im Freiland erkennen können. Man ist imstande, die häufigsten Gattungen zu bestimmen, und weiß, worauf es beim Wildbienenschutz ankommt.

In Kooperation mit: Naturschutzakademie Steiermark, Naturschutzabteilung des Landes, Universität Graz

Aus dem Programm

29.04.-05.11.2023

Weg der Vielfalt

STEIERMARK SCHAU 2023

Weg der Vielfalt

Die Tierwelt Herberstein, Teil des Universalmuseums Joanneum, bietet den perfekten Standort für die STEIERMARK SCHAU 2023.

07.10.2023

10:00 - 16:30

Markt der Artenvielfalt

Weg der Vielfalt

Natur verbinden. Menschen verbinden.

Erleben Sie den steirischen Naturschutz -

von der Wildnis bis zur Kulturlandschaft

Kosten:

Teilnahme kostenlos, exkl. Eintritt