Tage:

00

Stunden:

00

Minuten:

00

Sekunden:

00

STEIERMARK SCHAU

Die STEIERMARK SCHAU interpretiert die traditionellen Landesausstellungen neu und hebt die „Ausstellung des Landes“ auf zukunftsweisende Schienen.

In der STEIERMARK SCHAU spiegelt sich die Steiermark vielstimmig und vielfältig. Sie zeigt ein Land, das den lebendigen Austausch zu seinen Nachbar*innen sucht und seine gestaltende Rolle in der europäischen Gemeinschaft aktiv wahrnimmt, ohne auf seine Geschichte zu vergessen.

Erste Einblicke in die STEIERMARK SCHAU 2023

Mit der ersten Auflage der STEIERMARK SCHAU startete das Land Steiermark 2021 ein in die Zukunft gerichtetes biennales Ausstellungsformat mit dem Ziel, aktuelle gesellschaftliche Fragen aufzugreifen.

Die zweite STEIERMARK SCHAU widmet sich ab April 2023 der Vielfalt des Lebens. Hauptschauplatz ist die Tierwelt Herberstein, die seit 2022 zum Universalmuseum Joanneum gehört. Und auch diesmal wird die STEIERMARK SCHAU durch ein mobiles Ausstellungselement ergänzt. 

Unter dem Titel „Vielfalt des Lebens“ beschäftigt sich die STEIERMARK SCHAU 2023 in einem neuen „Haus der Biodiversität“ und mit Stationen in der Tierwelt Herberstein sowie im angrenzenden Naturschutzgebiet Feistritzklamm mit der Faszination, der Bedeutung und der Bedrohung der Biodiversität in der Natur. Damit wird ein sehr wichtiges Thema aufgegriffen: die Bedeutung und damit die Notwendigkeit der Erhaltung der Artenvielfalt am Beispiel der Steiermark.

Ein von Alexander Kada gestaltetes mobiles Ausstellungselement wird das Thema der STEIERMARK SCHAU auch im Jahr 2023 aus künstlerischer Perspektive beleuchten.

Federführend bei der Konzeption der STEIERMARK SCHAU 2023 sind die Abteilung Naturkunde am Universalmuseum Joanneum und die Tierwelt Herberstein.

Stimmen zur STEIERMARK SCHAU

Die Natur hält eine unglaublich faszinierende und beeindruckende Vielfalt bereit, die sich in der Steiermark in ganz besonderer Weise zeigt. „Vielfalt des Lebens“ ist deshalb ein bewusst gewähltes Thema für die Fortsetzung der 2021 ins Leben gerufenen STEIERMARK SCHAU. Denn die STEIERMARK SCHAU ist eine große Liebeserklärung an unser Bundesland. 2021 war das Ziel eine Art Selbstreflexion des Steirischen, der Steiermark, der Steirerinnen und Steirer in der „Ausstellung des Landes“, die – trotz Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen – sehr erfolgreich realisiert werden konnte. Sie war als Kombination von wissenschaftlicher und kultureller Auseinandersetzung angelegt; biennal, also im Zweijahrestakt, wollen wir dieses Format nun fortsetzen.

Für 2023 ist nun die zweite Ausgabe der STEIERMARK SCHAU geplant und ich freue mich, dass wir ein hochaktuelles, zukunftsorientiertes Thema präsentieren dürfen. Wir widmen die STEIERMARK SCHAU 2023 der „Vielfalt des Lebens“ und wollen voller Stolz zeigen, wie bunt und biologisch vielfältig unsere schöne Heimat ist. Gerade jetzt, wo die Herausforderungen aller Generationen im Umgang mit den Lebenswelten von Mensch und Tier so groß wie nie zuvor sind und wir uns über natürliche Ressourcen mehr Gedanken denn je machen (müssen), möchten wir der Vielfalt des Lebens unseren Fokus schenken. Die Veränderungen unseres Planeten werden uns tagtäglich vor Augen geführt.  Wir begegnen dem Klimawandel in unzähligen Bereichen – vom Dachsteingletscher bis in die Weinberge, bei bedrohten oder bereits ausgestorbenen Arten oder Extremwetterereignissen in ungewohnter Härte. Deshalb soll die STEIERMARK SCHAU 2023 nicht nur eine Liebeserklärung an unsere Heimat in all ihrer Schönheit und Buntheit, sondern gleichermaßen Auftrag sein. Auftrag, die einzigartige Vielfalt des Lebens zu schützen und zu bewahren. 

Die Tierwelt Herberstein ist der prädestinierte Ort für die Präsentation der STEIERMARK SCHAU 2023 „Vielfalt des Lebens“. Zum einen kann man in dem wunderbaren Ambiente des Tierparks nicht nur die Vielfalt des Lebens beobachten, sondern er liegt auch direkt am einzigartigen Europaschutzgebiet Feistritzklamm. In Herberstein erfährt die Vielfalt des Lebens somit eine zusätzliche Kumulierung.

Natürlich kann eine STEIERMARK SCHAU keine Umkehr des Klimawandels herbeiführen und auch keine ausgestorbenen Arten wieder zum Leben erwecken. Aber sie kann aufrütteln und bewusst machen, dass wir alle, jeder von uns, Teil eines großen Ganzen ist durch sein Handeln somit auch Teil einer Kehrtwende sein kann. Denn es geht um nicht weniger als unsere Zukunft.

Christopher Drexler, Landeshauptmann der Steiermark

Die Tierwelt Herberstein begeistert jährlich 250.000 Besucher*innen. Als Tier-, Natur- und Artenschutzinstitution setzen wir uns für den Arterhalt ein und beteiligen uns an über 20 heimischen und internationalen Erhaltungszuchtprogrammen und Artenschutzprojekten. Ob Klimawandel, Rodung des Regenwaldes oder durch Jagd – viele unterschiedliche Faktoren sind verantwortlich, warum die Artenvielfalt gefährdet ist.

Die STEIERMARK SCHAU 2023 bietet uns die Chance, darüber hinaus eine andere Perspektive auf Flora und Fauna in Herberstein zu legen. Auf einem Gelände von 46 Hektar gibt es abseits der Zootiere vieles zu entdecken. Das „Haus der Biodiversität“, die Außenstationen und die Feistritzklamm zeigen unser Ausflugsziel aus einem neuen Blickwinkel und steigern das Gästeerlebnis enorm.

Doris Wolkner-Steinberger, Geschäftsführerin Tierwelt Herberstein