STEIERMARK SCHAU. Die Ausstellung des Landes

Logo Steiermark Schau

Die STEIERMARK SCHAU begründet ein neues Format für die große „Ausstellung des Landes“. Intention ist es, die Vorzüge der bisherigen großen Ausstellungsformate des Landes (Landesausstellungen, Regionalen) aufzunehmen und inhaltlich sowie auch maßgeblich in der geografischen Abdeckung zu erweitern. Das Universalmuseum Joanneum als Träger der STEIERMARK SCHAU bindet das Museum für Geschichte, das Volkskundemuseum, das Kunsthaus Graz und einen mobilen Pavillon in das Gesamtprojekt ein. Es entspricht dem Wesen und der Tradition des Joanneums als Museum des Landes, sich mit der Geschichte, Kunst, Kultur und Natur sowie der Gesellschaft der Steiermark in seiner ganzen Vielfalt und Breite auseinanderzusetzen. Das Zentrum des Joanneums lag immer in Graz. Es war aber von Beginn an in unterschiedlicher Form auch in den Regionen der Steiermark präsent. So brachte es zu Zeiten Erzherzog Johanns Schaufensterausstellungen in die Märkte und Städte, um den Menschen die Natur und Kultur ihres Landes näherzubringen. Der mobile Pavillon nimmt diesen frühen Ansatz in zukunftsweisender Form wieder auf.


„Die STEIERMARK SCHAU ist ein starkes Ausrufezeichen des Kulturlandes Steiermark, das im gesamten Bundesland, aber auch weit darüber hinaus vernehmbar sein wird. Die STEIERMARK SCHAU lenkt das Scheinwerferlicht auf Kunst und Kultur, bindet viele steirische Künstler*innen ein, bekennt sich deutlich zur Steiermark als Kunst- und Kulturland und sorgt für kräftige, zukunftswirksame Impulse.“ 

Christopher Drexler
Kulturlandesrat


„So vielfältig wie die Steiermark sind auch unsere Perspektiven auf die Themen, welche mit der STEIERMARK SCHAU im Museum für Geschichte, im Volkskundemuseum, im Kunsthaus Graz sowie in einem mobilen Pavillon präsentiert und zur Diskussion gestellt werden: Bemerkenswerte Projekte und Entwicklungen aus allen Bereichen der Natur, Gesellschaft und Kultur sowie das reichhaltige wissenschaftliche und künstlerische Schaffen in der Steiermark verschmelzen zu einem erlebnisreichen, zeitgemäß und ansprechend gestalteten Panorama des Landes.“ 

Wolfgang Muchitsch und Alexia Getzinger
Geschäftsführung des Universalmuseums Joanneum

 

STEIERMARK SCHAU

Die Ausstellung des Landes

Eröffnung: 09.04.2021

Laufzeit: 10.04.2021–31.10.2021

Museum für Geschichte, Volkskundemuseum, Kunsthaus Graz und ein mobiler Pavillon

 

Bildmaterial