Und was wird morgen? Druckworkshop mit Risograd

im Rahmen von #Bildung #Unlearning #Teilhabe: dem Open House der Kunstvermittlung

 

17.06.2021

18:00 -20:30 Uhr

Kuratiert von: Monika Holzer-Kernbichler
Treffpunkt: Space 04
Kosten: kostenlos
Ort: Space04

Treffpunkt: Space 04, Kunsthaus Graz
Kostenlos mit Anmeldung (begrenzte Teilnehmer*innenzahl)

Anmeldung: info@kunsthausgraz.at oder 0316 80179200

 

Über die Workshop

Mit der Frage „Und was wird morgen?“ wollen wir uns überlegen, wie eine Welt von morgen aussehen kann, wie wir sie uns vorstellen, was wir fordern, träumen, (v)erlernen, wünschen, machen und verändern wollen.
Diese Zukunftsideen werden dann in Bild, Text, Collage zusammengetragen, am Risografen gedruckt und vervielfältigt. Das Druckverfahren, welches wir vor Ort zeigen, erklären und ausprobieren, wird zum Mittel, um den vielfältigen Vorstellungen von morgen eine (Druck-)Form zu geben und sie weiterzutragen. Um mitzumachen, braucht es keinerlei Vorkenntnisse, Vorbereitungen oder grafische Fähigkeiten! 

Die Risografie ist eine Drucktechnik, welche man sich am einfachsten als mechanischen Siebdruck vorstellen kann. Das nachhaltige Verfahren ist leicht zu erlernen, ermöglicht schnelle Reproduktionen in hoher Auflage, bietet viele Möglichkeiten des Experimentierens und erzeugt eine ganz eigene Ästhetik. Alles in allem: macht Spaß!

 

Mehr zu Risograd ...

Risograd ist ein Kollektiv von Risografie-Enthusiast*innen, welche seit 2017 eine Riso-Druckwerkstatt im Freien Atelierhaus Schaumbad betreiben. Kontakt: info@risograd.org, insta: risograd

Kunsthaus Graz

Lendkai

8020 Graz, Österreich


T: +43-316/8017-9200

E: info@kunsthausgraz.at


Öffnungszeiten
10. April 2021 bis 31. Oktober 2021 Mo-So, Feiertag 10 - 18 Uhr


Zusätzlich geöffnet:
1. November 2021

Ausnahmsweise geschlossen:
24. bis 25. Dezember 2021