„Mit der STEIERMARK SCHAU möchten wir im Volkskundemuseum vermehrt aktuelle Themen aufgreifen und dabei verdeutlichen, dass alles Gewordene auch eine Geschichte hat.“

Die Welt in Veränderung

Immer schon gab es Zeiten, in denen sich Menschen Veränderungsprozessen stellen mussten oder sich durch unterschiedliche Krisen bedroht sahen. Solche Phasen sind von Gefühlen wie Unsicherheit, Angst oder Furcht begleitet.

Gerade diese Herausforderungen fördern aber Reflexion und stoßen kreative Lösungsprozesse an. An aktuellen und auch historischen Beispielen zeigt das Volkskundemuseum im Rahmen der STEIERMARK SCHAU, wie Menschen in solchen Situationen kommunizieren, handeln oder sich für ihr Anliegen gezielt mit anderen zusammenschließen. Diese „Welt in Veränderung“ wird in der Ausstellung des Volkskundemuseums im Rahmen der STEIERMARK SCHAU erlebbar.

Ein vielseitiges Begleit- und Vermittlungsprogramm greift die Themen der Ausstellung auf und verwandelt das Volkskundemuseum in einen interaktiven Ort.

„Mit dem Blick auf die Gegenwart fokussiert das Volkskundemuseum auf die lebensweltlichen Situationen der Menschen in Zeiten maßgeblicher Veränderungen in Vergangenheit und Gegenwart. Es geht dabei auch um kulturelle Transformationsprozesse im Spannungsfeld von Tradition und Moderne, lokal und global. Das Museum beschreitet auch neue Wege der Vermittlung und der kulturellen Teilhabe und will damit neue Zugänge zu den Inhalten eines volkskundlichen Museums der Gegenwart öffnen.“

powered by: 

Ein Projekt von

Partnerin

Hauptmedienpartner

 

 

Hauptmedienpartnerin Print 
Volkskundemuseum