Können wir sagen, wer wir sind?

wer wir sind

Die Steiermark ist ein Kunstland. Herausragend ist die Vielfalt prominenter künstlerischer Positionen, insbesondere in den jungen und mittleren Generationen. Diese zukunftsweisende Breite und Stärke macht die Kunstszene der Steiermark besonders. Im mobilen Pavillon der STEIERMARK SCHAU werden 23 ungewöhnliche, faszinierende und überraschende Blicke von steirischen Künstler*innen auf die Steiermark geworfen.

Aus der Perspektive der Forschung und dem Umfeld von Innovationen geben Info-Filme kurze Ein- und Überblicke zur Vielfalt der regionalen Kunst- und Innovationslandschaft, zur Biodiversität in Kulturlandschaften, zur Sprachenvielfalt in Sprachenlandschaften und zu kontaminierten Landschaften.

Damit ergänzen diese Filme den Kulturbereich um steirische Wissensfelder und bilden den Innovationsgeist der Steiermark ab.

Der mobile Pavillon tourt als Expositur der STEIERMARK SCHAU mit einer monumentalen Video-Rauminstallation durch das Land.

360° Panoramen mobiler Pavillon STEIERMARK SCHAU

Wien: 08. bis 18. April 2021

Hartberg: 08. Mai bis 04. Juni 2021

Spielberg: 05. bis 25. Juli 2021 (24. bis 27. Juni und 01. bis 04. Juli 2021 exklusiv mit Formel-1-Ticket zu besuchen) 

Schladming: 14. August bis 05. September 2021

Bad Radkersburg: 25. September bis 31. Oktober 2021

Besuchen Sie unsere Veranstaltungen und Führungen! 

Die Ausstellung im mobilen Pavillon wird von einem Programm mit verschiedenen Kooperationspartner*innen begleitet: Das Filmfestival Diagonale inszeniert an speziellen Orten ein Freiluftkino, das Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark lädt dazu ein, den Ausstellungsbesuch mit Rundgängen zu Kunstwerken im öffentlichen Raum zu verbinden und die LEADER-Regionen verknüpfen innovative Ideen mit künstlerischen Leitthemen. > Kalender

„Der mobile Pavillon durchmisst die Regionen des Landes und erzählt in einem großformatigen Panorama aus Filmen und bewegten Bildern über die Steiermark als Land der Kunst, die als wesentlicher Bestandteil aller Lebensbereiche in Erscheinung tritt."

„Der mobile Pavillon der STEIERMARK SCHAU, als Expositur des Universalmuseums Joanneum, definiert das Format der Ausstellungen des Landes neu. Er durchmisst die Regionen des Landes und erzählt in einem großformatigen und beeindruckenden Panorama aus Filmen und bewegten Bildern über die Steiermark als Land der Kunst und der künstlerischen Forschung. Kunst wird als wesentlicher Bestandteil aller Lebensbereiche gezeigt.“

powered by: 

Partnerin:

„Uns hat das innovative Konzept des mobilen Pavillons, in dem sich die Steiermark in ihrem breiten Spektrum digital präsentiert, begeistert. Durch die Verarbeitung unserer weltweit einzigartigen Stoffe im Pavillon können wir unser Unternehmen in diesem neuen Ausstellungsformat präsentieren.“

Herbert Pfeilstecher, Vorstandsvorsitzender/CEO

Ein Projekt von: